Stefan Ekerold startet künftig für das Westerwälder KTM Sarholz Racing Team. Der 22-Jährige Weiskirchener wird neben den ADAC MX Masters auch bei den europäischen MXGP-Weltmeisterschaftsläufen an den Start gehen.

LASS DICH NICHT VOM WINTER EINBREMSEN! KTM POWERDAYS VOM 1.12.17 - 13.1.18. Am 20.12. bleibt unser Geschäft,wegen interner Schulung geschlossen. Ab dem 24.12-.2017 bleib unser Geschäft bis einschließlich  06.01.2018 geschlossen.

Der Winter zieht mit Highspeed ins Land, es wird Zeit vorübergehend einen Gang runter zu schalten, die Garagentore zu schließen und die KTM-Motorräder für kurze Zeit ruhen zu lassen, bevor die Motoren im Frühjahr wieder aufheulen. Die besinnliche Zeit im Jahr ist auch die Zeit in der man seinen Liebsten Freude schenken will. Für all diejenigen mit Benzin im Blutgibt es auch zu Weihnachten tolle Geschenke.

Zum „Beast“, der KTM 1290 SUPER DUKE R mit ihrem gewaltigen Antritt, tritt in Gestalt der KTM 790 DUKE nun das „Skalpell“ auf. Dabei kommt die Leistungsentfaltung keinesfalls zu kurz: Der völlig neu entwickelte KTM-Paralleltwin mit dem Kürzel „LC8c“ steht mit 86 Nm maximalem Drehmoment und 105 PS Leistung sehr gut im Futter. Dazu kommen ABS, Traktionskontrolle. Quickshifter+, Fahrmodi und mehr.

Auf der EICMA 2017 präsentiert KTM einen Prototyp für ein leichtes Hardcore-Adventure-Bike, perfekt zugeschnitten auf den brandneuen LC8c 2-Zylinder-Reihenmotor, der in der KTM 790 Duke 105 PS leistet. Der brandneue, ultrakompakte und leichte LC8c-Paralleltwin mit 799 ccm steckt – natürlich – in einem leichten und extrem robusten KTM-Chassis, das vorn wie hinten mit hochwertigen Feder- und Dämpfungselementen von Hauslieferant WP Suspension bestückt ist.

Tom Koch rundet tolle Saison mit Podiumsplatz ab – Ullrich bietet Konkurrenz mit Zweitakter Paroli.
Am vergangenen Wochenende ging es für das KTM Sarholz Racing Team zur letzten Veranstaltung der ADAC MX Masters nach Holzgerlingen. Besonders für alle Fans war, dass der frischgebackene ADAC MX Masters Champion Dennis Ullrich mit einer Zweitakter an den Start ging.

Neben dem amtierenden ADAC MX Youngster Cup Champion Tom Koch steht in der kommenden Saison auch sein Bruder Tim für unsere Farben am Startgatter! Tom wird im nächsten Jahr weiter die EMX250 fahren und zusätzlich die ADAC MX Masters Serie auf einer 450 SX-F bestreiten. Tim geht natürlich auch bei den Masters für unser Team ins Rennen. Zusätzlich nimmt er noch an der DM Open teil.