Nach enttäuschenden Leistungen in Loket/Tschechien reiste das KTM Sarholz Racing Team zur 14. Runde der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft in das belgische Lommel. Neben den verletzten Fahrern Angus Heidecke und Michael Kratzer setzte Dennis Ullrich (Fußverletzung) aus reiner Vorsichtsmaßnahme aus. „Ulle“ wird am kommenden Wochenende in Frauenfeld wieder an den Start gehen.   
Nachtrag:  In Loket konnten Kullas und Ullrich nur im zweiten Rennen punkten. Ullrich beendete das Rennen auf dem 16.Platz während Kullas mit Rang 19 zwei Punkte einfahren konnte.  Im ersten Umlauf schafften es beide Fahrer enttäuschender Weise nicht in die Punkteränge.

Der MCE Tensfeld war am dritten Juliwochenende der Gastgeber der fünften Veranstaltung der ADAC MX Masters 2016. Auf der Sandstrecke in dem Schleswig-Holstein gelegenen Tensfeld reiste das KTM Sarholz Racing ohne die verletzten Teamfahrer Michael Kratzer und Angus Heidecke an.   

Ohne den verletzten Österreicher Michael Kratzer reiste das KTM Sarholz Racing Team am vergangenen Wochenende zur vierten Runde der ADAC  MX Masters nach Bielstein.  Aufgrund eines tödlichen Unfalls wurde das Event am Sonntag nach drei gewerteten Läufen abgebrochen.

Am vergangenen Wochenende ging es für das KTM Sarholz Racing Team zur 12. Runde der Motocross Weltmeisterschaft nach Mantova zum MXGP of Lombardia. Wieder mit von der Partie waren der Deutsche Angus Heidecke und der Finne Vallteri Malin.  

Die Strecke von Matterley Basin war Austraungsort der 11. Runde der FIM Motocross Weltmeisterschaft 2016. Ohne den pausierenden Heidecke und den verletzten Finnen Valtteri Malin reiste das KTM Sarholz Racing Team auf die Insel.   

#149 Dennis Ullrich verteidigt seine Führung bei den ADAC MX Masters  - Grobben mit Tagessieg im Youngster Cup