+++ am Brückentag Montag 2. Oktober haben wir geschlossen +++

  • --KTM_der_ideale_Deal_01.jpg
  • --KTM_der_ideale_Deal_02.jpg
  • KTM_790_Duke_2023.jpg
  • KTM_790_Duke_2023_00.jpg
  • KTM_790_Duke_2023_01.jpg
  • KTM_790_Duke_2023_02.jpg
  • KTM_790_Duke_2023_04.jpg
  • KTM_Powerwear.jpg
  • KTM_SX50.jpg
KTM Sarholz Racing Team gewinnt Teamwertung

KTM Sarholz Racing Team gewinnt Teamwertung

KTM Sarholz Racing Team gewinnt Teamwertung beim Auftakt der ADAC MX Masters – Sterry und König auf dem Tagespodium

Zum Auftakt der ADAC MX Masters ging es traditionell nach Fürstlich Drehna. In der ADAC MX Masters Kategorie gingen Henry Jacobi, Adam Sterry und Lukas Platt auf Punktejagd. Zudem waren Peter König (ADAC MX Youngster Cup) und Linus Jung (Junior Cup 125er) für das Westerwälder-Team am Start.

ADAC MX Masters:

In den drei Wertungsrennen konnte sich Adam Sterry mit den Rängen sechs, zwei und vier den dritten Platz auf dem Tagespodium sichern. Der Waliser zeigte über das gesamte Wochenende einen guten Speed und fuhr im ersten Rennen von Platz 30 auf den sechsten Platz nach vorne.

Der Thüringer Henry Jacobi fuhr im ersten Rennen des Jahres auf den 2. Platz, konnte sich im zweiten Lauf mit Rang vier eine gute Ausgangssituation für den finalen Lauf schaffen. Leider ging Jacobi zu Beginn des Rennens zu Boden und musste zur Aufholjagd blasen. Bereits nahe der Top Ten angekommen, kollidierte er mit einem anderen Piloten und musste das Rennen vorzeitig beenden. Im Gesamtklassement belegt er dennoch den fünften Platz.

Der Gummersbacher Lukas Platt zeigte im ersten Rennen auf der Sarholz-KTM mit Rang sieben eine gute Leistung. Der Sonntag begann für den 26-Jährigen dann allerdings mit einem heftigen Abflug. Platt brach sich das Schlüsselbein und muss einige Wochen pausieren.

ADAC MX Youngster Cup:

Im ADAC MX Youngster Cup konnte Peter König aufs Tagespodium fahren. Mit einem tollen Speed zeigte König, dass mit ihm in dieser Saison zu rechnen ist. Im ersten Rennen erwischte König einen mittelmäßigen Start. Er kämpfte sich bis zum Ende des Rennens auf den fünften Platz nach vorne. Im zweiten Umlauf musste König vom letzten Platz – nach Startcrash – seine Aufholjagd starten. Am Ende von kräftezehrenden 25 Minuten belegte er den zehnten Rang.

Peter König 3

Der talentierte Pilot aus Eberswalde wusste im Sand von Fürstlich Drehna noch einen draufzusetzen, als er im finalen Rennen der Youngster-Klasse sensationell auf Position drei ins Ziel kam. Dies bedeutete sein erstes Podium im ADAC MX Youngster Cup.

ADAC MX Junior Cup 125:

Im ADAC MX Junior Cup konnte Linus Jung mit zwei zehnten Plätzen einen super Start in die Saison hinlegen. Mit jeweils guten Starts legte Jung den Grundstein für die Top-Ten-Resultate. Der Pilot aus Hattert im Westerwald ist der zweitbeste Deutsche in der Gesamtwertung der Nachwuchsklasse.

Als kleinen Bonus durfte sich das KTM Sarholz Racing Team noch über den Gewinn der Teamwertung beim Auftakt in Fürstlich Drehna freuen.

„Es war ein Wochenende mit Höhen und Tiefen. Natürlich ist der Wermutstropfen des Ganzen die Verletzung von Lukas. Wir wünschen ihm schnelle Genesung. Zum Glück ist Henry bei seinem Sturz im letzten Rennen nichts Gravierendes passiert. Wir freuen uns natürlich sehr über das Tagespodium von Peter und Adam. Beide haben sich diesen guten Saisonstart hart erarbeitet und können darauf weiter aufbauen. Das ist für beide ein enormer Motivationsschub für die restliche Saison.“, fasst Andre Sarholz das Rennwochenende zusammen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.