Tom Koch baut mit seinem Sieg am Samstagabend Gesamtführung in der SX2-Gesamtwertung aus

Am vergangenen Wochenende stand für das KTM Sarholz Racing Team die letzte Runde im ADAC SX CUP in Dortmund auf dem Programm. In der SX2-Kategorie gingen, wie schon in den ersten Veranstaltungen, Mario Lucas Sanz und Tom Koch an den Start. In der SX1-Kategorie musste der Niederroßbacher-Rennstall improvisieren. Die eigentlich geplanten Piloten Sulivan Jaulin und Christophe Martin fehlten verletzungsbedingt. Mit Carlos Macanas (Spanien) und Dakota Alix (USA) starteten zwei Neulinge auf der KTM 450 SX-F.

Das KTM Sarholz Racing Team und die Koch-Brüder gehen weiter gemeinsame Wege – Tom Koch steigt in MXGP-Klasse auf.

Der überholte Sports Tourer und „The Beast“ mit neuem Gesicht. KTM enthüllte die verschärfte, stärkere und noch kultiviertere neue Version seines Premium-Sports Tourers, der KTM 1290 SUPER DUKE GT für die Saison 2019, während ‚THE BEAST‘ – die KTM 1290 SUPER DUKE R – optisch überarbeitet wurde und nun in zwei neuen Designs erhältlich ist.

Nichts Geringeres als das Beste möchte KTM mit der 790 Adventure und der 790 Adventure R in der Klasse der mittleren Reiseenduros etablieren. Als Marktführer im Offroad-Segment hat man schließlich einen Ruf.

Gute Neuigkeiten für alle Sumo-Fans von KTM: der Mattighofener Hersteller hat auf der EICMA in Mailand die KTM 690 SMC R für das Modelljahr 2019 vorgestellt. Supermoto-Fans können aufatmen. Sie wurden von den Österreichern bis 2016 mit der SMC 690 bestens bedient.

Wie die Supermoto bekommt auch die KTM 690 Enduro R die jüngste Generation des LC4-Motors eingepflanzt, der mit seinen 74 PS der stärkste in Serie verbaute Einzylinders sein soll.

Alles wieder auf Anfang: Max Nagl kehrt zum KTM Sarholz Racing Team zurück!

 Tom Koch gewinnt SX2-Wertung und ist neuer Prinz von Stuttgart!