TOP Ten Platzierungen für Tim Koch in der ADAC MX Masters Klasse. Für das KTM Sarholz Racing Team ging es am vergangenen Wochenende zur dritten Runde der ADAC MX Masters auf den Waldkurs des MSC Bielstein. Mit einem aufgrund von Verletzungen reduzierten Aufgebot reiste unser Team in das Nahe Köln gelegene Bielstein.

Mit der KTM-SX-Reihe des Modelljahres 2019 präsentiert KTM eine neue Generation dieser bahnbrechenden Motocross-Maschinen. Im Einklang mit dem READY TO RACE-Markenversprechen wurden diese konkurrenzlosen und ultraleichten Bikes radikal überarbeitet, um zu garantieren, dass KTM auch weiterhin die Richtung im Offroad-Markt vorgibt.

Nach der Einführung revolutionärer Enduros in den letzten beiden Jahren freut sich KTM, seine überarbeitete und verbesserte EXC-Reihe des Modelljahres 2019 – bestehend aus den 2-Taktern KTM 125 XC-W bis KTM 300 EXC TPI, den 4-Taktern KTM 250 EXC-F bis KTM 500 EXC-F und den extrem begehrten KTM SIX DAYS-Modellen – präsentieren zu dürfen.

Während unser WM-Duo Stefan Ekerold und Tom Koch ein eher durchwachsenes Wochenende beim GP von England erlebten, zeigte Tim Koch mit einem Doppelsieg bei der MX2-DM seine gute Form.

Für das KTM Sarholz Racing Team stand am vergangenen Wochenende die zweite Runde der ADAC MX Masters im nördlich-östlich von Hamburg gelegenen Mölln auf dem Programm.

Das achte Aufeinandertreffen der besten Motocross-Piloten im Rahmen der FIM Motocross Weltmeisterschaft fand im „Talkessel“ zu Teutschenthal statt. Für unsere Fahrer war es ein erfolgreiches Wochenende!

Zur siebten Runde der FIM-Motorcross-Weltmeisterschaft ging es für das KTM Sarholz Racing Team am vergangenen Wochenende in das südöstlich von Riga gelegene Kegums/Lettland. Aufgrund einer kleinen Blessur war der Weiskirchener Stefan Ekerold beim Grand Prix von Lettland nicht am Start. Wie gewohnt in der MX2-Kategorie mit von der Partie war der amtierende ADAC MX Youngster Cup Champ Tom Koch.

Für das KTM Sarholz Racing Team stand am vergangenen Wochenende die erste Runde der ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna auf dem Programm. Auf der sandigen Piste, circa 100 Kilometer südlich von Berlin gelegen, zeigten die KTM Sarholz Jungs vielversprechende Leistungen. 

Am vergangenen Wochenende ging es für unser Racing Team zum zweiten Mal in dieser Saison auf die iberische Halbinsel. Standort zur fünften Runde der Motorcross-Weltmeisterschaft war das 70 Kilometer südlich von Porto gelegene Agueda.